Überragender Sieg der weiblichen D-Jugend beim 1. Qualifikationsspiel für die Bezirksoberliga

NEUES LOGO FÜR DIE FLAMES
29. Juni 2022
HSG Bensheim/Auerbach verpflichten neue Jugendkoordinatorin
4. Juli 2022
alle anzeigen

Überragender Sieg der weiblichen D-Jugend beim 1. Qualifikationsspiel für die Bezirksoberliga

Am Sonntag, den 26.06. trat die weibliche D-Jugend bei ihrem 1. Qualifikationsspiel gegen Roßdorf an. Das starke Team von Claudia Richter kam mit vielen Zuschauern in die Sporthalle der Justin-Wagner Schule und begeisterte diese mit taktischen Spielzügen und vielen Toren.

Die Mannschaft war von der ersten Minute an im Spiel. Energisch spielten sie aufs Tor und erzielten dadurch viele Treffer. Nach nur 10 Minuten führten die Mädels mit 13:3. Im weiteren Verlauf der
1. Halbzeit gelang es dem Team immer wieder, in der Abwehr Bälle zu erkämpfen und die gewonnenen Bälle mit Tempogegenstößen in Tore umzuwandeln. So stand es dann zur Halbzeit 22:4.

Die zweite Halbzeit startete wie die erste. Die Abwehr stand kompakt und die Gegenspielerinnen hatten weiterhin kaum Chancen Tore zu erzielen. Auch im Angriff wurden nach wie vor erfolgreich Tore geworfen.

Die Mädels haben gezeigt, dass sie eine Klasse-Mannschaft sind und haben das Spiel verdient mit einem Endstand von 43:5 gewonnen. Eine grandiose Leistung – weiter so Mädels!!

Die Tore erzielten: Matilda Mehner (11), Annika Will (7), Mariella Koumtoudij (5), Mara Dirion (5), Marie Krauß (5), Emilia Grimm (3), Carolin Streng (2), Sarah Hoffmann (2), Mila Rettig (1), Daria Romaneite (1) und Carla Wehner (1).