Sarah van Gulik und die Mannschaft gewinnen bei der Wahl „Sportler des Jahres 2017“

Flames feiern verdienten ersten Auswärtssieg und zwei wichtige Punkte für den Klassenerhalt
4. Februar 2018
Jugendhandball – Ergebnisse und Berichte der Spiele vom Wochenende
6. Februar 2018
alle anzeigen

Sarah van Gulik und die Mannschaft gewinnen bei der Wahl „Sportler des Jahres 2017“

Die Auszeichnungen bei der Sportlerwahl

Die Stadt Bensheim veranstaltete am Sonntag wieder ihre jährliche Sportlerehrung im Varieté Pegasus. Für Höhepunkte sorgten dabei nicht nur die Artisten auf der Bühne, sondern auch erfolgreiche Athleten aus der größten Stadt im Kreis.

Traditionell gehört zu dieser Veranstaltung die Bekanntgabe der Gewinner, der vom „Bergsträßer Anzeiger“ bei seinen Lesern durchgeführten Wahl, zum „Sportler des Jahres“.

Wir durften dabei gleich doppelt jubeln. Sarah van Gulik, wurde „Sportlerin des Jahres“ und unsere Meistermannschaft der Flames „Mannschaft des Jahres 2017“. Diese Auszeichnungen sind umso schöner, da die Wahl beim Publikum, den Lesern des BA, durchgeführt wurde.

Sarah van Gulik, die sich riesig über diese Ehrung freute, hatte sich bei der Wahl deutlich gegen die Leichtathletin Birgit Keller durchgesetzt, die auf dem 2. Platz landete. Es ist für sie damit eine weiteres Highlight einer überragenden Zweitligasaison 2016/2017, denn neben dem Aufstieg mit den Flames in die 1. Liga durfte sie sich bereits über die Auszeichnung als „Spielerin der Saison“ in der 2. Bundesliga freuen. Damals wurde sie von den Vereinen der 2. Liga gewählt – diesmal siegte sie bei den BA-Lesern.

Für die Meistermannschaft 2016/2017 und Trainerin Heike Ahlgrimm war die Wahl zur „Mannschaft des Jahres 2017“ ein krönender Abschluss eines genialen Flames-Jahres 2017!