Pfitzenmeier Resorts & Clubs hält die Flames fit

Nachholspiele terminiert
26. Dezember 2020
Re-Start der Flames beim Thüringer HC
5. Januar 2021
alle anzeigen

Pfitzenmeier Resorts & Clubs hält die Flames fit

Dank Daniel Lambor von unserem Partner Pfitzenmeier Resorts & Clubs können sich die in Quarantäne befindlichen FLAMES der HSG Bensheim/Auerbach im eigenen Zuhause trimmen und sich fit halten.

Seit gut einer Woche befindet sich das Bundesligateam der FLAMES bereits in Quarantäne, nachdem der Befund bei einer Spielerin bei den routinemäßigen wöchentlichen Corona-Testungen positiv ausgefallen ist. Das Team inklusive Trainer und Betreuer wurde daher umgehend bis 03.01.2021 in Quarantäne geschickt.

Die Heimspiele gegen den SV Union Halle-Neustadt und Borussia Dortmund sowie das Auswärtsspiel bei der TuS Metzingen mussten abgesagt und neu terminiert werden.

Da das Team während der Quarantäne weder Haus noch Wohnung verlassen darf und somit auch kein Training möglich ist, müssen die Spielerinnen versuchen, ihre körperliche Fitness und Kondition in den eigenen vier Wänden aufrechtzuerhalten. In den letzten Wochen hatte man sich intensiv auf den Rest der Saison vorbereitet und war eigentlich sehr gut gerüstet für die folgenden Aufgaben in der Liga.

Deshalb hat am Montag der Pfitzenmeier Resorts & Clubs in Bensheim dem gesamten Bundesligateam kurzerhand Räder zum Indoorcycling zur Verfügung gestellt, die von zwei Spielern des befreundeten Fußballvereins SG Gronau 1955 e.V. den Spielerinnen bis vor die Haustüre geliefert wurden.

Die Flames bedanken sich beim Pfitzenmeier Resorts & Clubs und den Helfern für die großartige Unterstützung!

Christin Kühlborn und Dionne Visser bei ihrem Training