Mit Lilli Holste wechselt ein weiteres Talent zu den Flames

WIR BRAUCHEN EURE HILFE!
3. März 2022
+++ Zuschauerinformation +++
4. März 2022
alle anzeigen

Mit Lilli Holste wechselt ein weiteres Talent zu den Flames

Freuen sich über die Zusammenarbeit (v.l.): Jörg Hirte, Lilli Holste, Spielerberater Sascha Lattek und Heike Ahlgrimm nach der Vertragsunterzeichnung / Foto: ©Andrea Müller - HSG Bensheim/Auerbach Flames

Die Flames der HSG Bensheim/Auerbach verpflichten ab Sommer 2022 die Rückraumspielerin Lilli Holste vom Ligakonkurrenten TSV Bayer 04 Leverkusen. Die 20-jährige Linkshänderin unterschrieb einen Zweijahresvertrag beim südhessischen Erstligisten.

Lilli Holste spielt seit 2017 in Leverkusen und feierte dort 2020 ihr Bundesligadebüt. Mit der A-Jugend des TSV Bayer 04 Leverkusen wurde sie 2018 Deutscher Meister und 2019 Deutscher Vizemeister. Außerdem bestritt sie 12 Juniorinnen-Länderspiele für den DHB und nahm 2019 an der Juniorinnen EM teil. Vor ihrem Wechsel nach Leverkusen lief sie in der Jugend für den VfL Bardenberg und die HSG Würselen auf.

„Lilli ist das nächste junge Talent, das sich für uns entschieden hat, worüber ich mich sehr freue. Wir bekommen eine 1,80 m große Linkshänderin, Jahrgang 2001. Sie ist eine Spielerin, die auch schon im Fokus der Jugend- und Juniorinnennationalmannschaft stand. Wir können sie die nächsten Jahre entwickeln und aufbauen. Lilli passt wunderbar in unser Konzept. Von daher freue ich mich, dass wir sie davon überzeugen konnten und mit ihr und Leo ein gutes Gespann im rechten Rückraum haben. Ich freue mich, dass ich mit ihr den Weg weitergehen kann und wir die Kaderplanung diesmal schon zu einem frühen Zeitpunkt abgeschlossen haben“, zeigt sich Flames-Trainerin Heike Ahlgrimm glücklich über ihren Neuzugang und die finale Kaderplanung.

„Gerade wenn man sieht, was dieses Jahr in der Liga passiert, kann man schon glücklich sein, wenn man Anfang März die Personalplanung für die nächste Saison in trockenen Tüchern hat. Wir gehen nächstes Jahr mit 17 Spielerinnen in die Saison und da freue ich mich drauf“, so Heike Ahlgrimm voller Vorfreude mit Blick auf die nächste Saison.

„Das erste, was mich an den Flames interessiert hat war ihr dynamisches und kämpferisches Spiel. In weiteren Gesprächen konnte ich dann auch die tolle Atmosphäre rund um das Team und natürlich die Kompetenz von Heike besser kennenlernen. Mit meinem anstehenden Abschluss des Bachelorstudiums war es für mich genau der richtige Zeitpunkt, um den nächsten Schritt auf meinem Lebensweg zu wagen. Ich freue mich sehr auf meine kommende Spielzeit in Bensheim und bin mir sicher, dass ich mich sowohl sportlich als auch menschlich hier weiterentwickeln kann“, erklärt Lilli Holste ihre Zusage.

Jörg Hirte, Leiter Administration der Flames, zeigt sich hoch erfreut über seinen Neuzugang: „Ich habe Lilli als sehr aufgeräumten und sachlichen Menschen kennengelernt. Sie weiß genau, was sie will und nicht will, und wir freuen uns bei den Flames riesig darauf, dass sie im rechten Rückraum gemeinsam mit Leo die Lücke schließt und wir sie bei ihrer weiteren Entwicklung begleiten dürfen.“

Der Kader der Flames für die Saison 2022/2023:

Tor: Helen van Beurden, Vanessa Fehr
Linksaußen:  Elisa Stuttfeld, Ndidi-Silvia Agwunedu 
Linker Rückraum: Myrthe Schoenaker, Alicia Soffel, Lucie-Marie Kretzschmar
Rückraummitte: Sarah van Gulik, Lisa Friedberger
Kreis: Isabell Hurst, Dionne Visser
Rechter Rückraum: Leonie Kockel, Lilli Holste, Neele Orth
Rechtsaußen: Sarah Dekker, Lotta Heider, Jana Haas