Larissa Platen verlässt die Flames nach der Saison

Personalentscheidungen im Tor der Flames
1. Februar 2018
Anja Ernsberger & Sanne Hoekstra: Zwei Jahre!
2. Februar 2018
alle anzeigen

Larissa Platen verlässt die Flames nach der Saison

Blickt gespannt auf ihre Zukunft: Larissa Platen / Bild: J. Pfliegensdörfer

Rückraumspielerin geht zu den Mainzer „Dynamites“

Die gebürtige Mittelhessin spielte beim TV Hüttenberg, im Juniorteam des Thüringer HC und bei den Mainzer „Ischn“. Zwei Jahre stand sie bei den Flames unter Vertrag und wird ab der neuen Saison bei den „Dynamites“ anheuern.

Geschäftsführer Jörg Hirte: „Es ist schade, dass Larissa diese Saison von einigen Verletzungen zurückgeworfen worden ist. Wir bedanken uns bei Larissa für ihr Engagement bei uns und wünschen ihr auf ihrem weiteren Weg alles Gute!“

Trainerin Heike Ahlgrimm bedauert den Abgang
„Larissa ist trotz ihres noch jungen Alters für jeden Zweitligisten eine Top-Verstärkung! Sie ist körperlich präsent und hat einen sehr guten Wurf, das vorhandene Potential gilt es mittels Spielpraxis auszubauen. Bei uns war dies aufgrund einiger verletzungsbedingter Pausen leider nicht mehr möglich. Wir von den Flames drücken ihr weiterhin alle Daumen und wünschen ihr alles Gute für ihre Zukunft!“

Larissa Platen: Vorfreude auf Neustart
Dynamites Manager Karl-Heinz Elsäßer freut sich derweil über den ersten Vertragsabschluss mit einem Neuzugang für die kommende Saison. „Die Gespräche mit Larissa waren angenehm und topverläßlich“, so Elsäßer, „sportlich wie menschlich reiht sie sich nahtlos in die Reihe unserer guten Erfahrungen mit sympathischen Spielerinnen ein, die ihre Heimat im Gießener Raum haben oder hatten.“

Dynamites-Coach Thomas Zeitz beschreibt den Neuzugang wie folgt: „Mit Larissa Platen bekommen wir eine Spielerin, die voll in unser Konzept passt. Sie spielte dort eine tolle Zweitliga-Saison mit vielen Anteilen am späteren Aufstieg in die Bundesliga. Aktuell schnuppert sie Erstliga-Luft und verfügt trotz ihrer erst 21 Lenze schon über einige Erfahrungen. Ich freue mich sehr, dass Lari sich für uns entschieden hat und bin mir sicher, dass sie menschlich wie sportlich eine absolute Verstärkung sein wird.“

Danke Flames!
„Ich bedanke mich bei den Flames für zwei tolle Jahre, in denen ich unheimlich viel lernen konnte. Ich bin froh, dass ich Teil dieser Mannschaft sein durfte“, zieht Larissa Platen eine persönliche Bilanz und führt aus: „Mit dem Team die Klasse zu halten, wäre zum Abschluss auch für mich noch einmal ein großes Highlight!“