Jugendhandball – Ergebnisse und Berichte der Spiele vom Wochenende

Julia Maidhof für Juniorinnen-Kader für WM-Qualifikation auf Island nominiert
27. Februar 2018
Charity-Gäste zu Besuch bei den Flames
1. März 2018
alle anzeigen

Jugendhandball – Ergebnisse und Berichte der Spiele vom Wochenende

Die Ergebnisse vom Wochenende

B1: HSG Bensheim/Auerbach – wJSG Bad Soden/Schwalbach/Niederhöchststadt   24:22

Spannender als nötig

Spielbericht unserer Spielerin Marit Hofmann:

Am Samstag, den 25.02.18 spielten wir zu ungewohnter Stunde (18 Uhr) gegen Bad-Soden. Da man das Hinspiel in Bad-Soden gewinnen konnte, war klar, dass man in gut besuchter Halle die 2 Punkte holen wollte. Nachdem die ersten Spielminuten noch ausgewogen verliefen, konnte man sich bis zur Halbzeit mit 14:12 absetzen.

Durch eine starke Abwehrleistung und mit hohem Tempospiel im Angriff wurde die Führung bis zur 33. Minute auf 20:13 ausgebaut. Danach schlichen sich allerdings einige kleine Fehler ein und man ließ, auch zwischenzeitlich in doppelter Unterzahl, Bad-Soden auf 22:21 herankommen. Nervenstark wurde die Führung nicht mehr aus der Hand gegeben und wir holten und die 2 Punkte mit einem 24:22 Sieg.
C1: HSG Bensheim/Auerbach – TG Sachsenhausen 32:17 (17:09)

Spielbericht von  Belgin Icpinar:

Das Heimspiel der weiblichen C1 gegen den Tabellenletzten Sachsenhausen gestaltete sich zu Beginn schwieriger als gedacht. Der Gegner – bisher ohne einen Punkt – hielt zäh dagegen.

Eine schlechte Bensheimer Abwehrarbeit ermöglichte den Frankfurterinnen freie Torchancen, die sie auch nutzten. Viele Bensheimer Spielerinnen hatten bei 1 gegen 1-Aktionen immer wieder das Nachsehen. Zwar konnten sie im Angriff ihre Tore erzielen, doch durch eine ungenügende Absprache in der Abwehr stand es in der 16. Minute gerade einmal 12:07 für Bensheim.

Erst nach der Kabinenansprache von Ilka Fickinger – in Vertretung für Trainerin Nicole Strehl – fanden die Bensheimerinnen ihren Lauf. Im Angriff agierten sie entspannter, in der Abwehr konsequenter.

Aufgrund des klarer werdenden Ergebnisses bekam jede Spielerin ihre Spielanteile. Auch die seit Wochen verletzte Melanie Vidakovic konnte endlich, wenn auch nur vorsichtige fünf Minuten, wieder eingesetzt werden. Das Spiel endete klar mit 32:17.

Es spielten:
Kathrin Jochem (10), Erin Yildirim (8), Melanie Vidakovic (3), Antonia Müller (2), Pia Neuhäuser (2), Merle Senßfelder (2), Lilly Antes (1), Kim Meyer (1), Marie Schmelz (1), Nathalie Schmidt (1), Anna Schuster (1), Emily Lexa, Zoe Montag und Emma Lissner (Tor)

C2: HSG Bensheim/Auerbach – JSGwC Ried / Biblis  42:27

Klarer Sieg der C2-Jugend Flames gegen die JSGwC Ried / Biblis

Spielbericht von  Klaus Kulke:

Die Junior-Flames konnten sich mit 42:27 (19:13) klar gegen die C-Jugend der JSG Ried / Biblis durchsetzen. Nach einem nervösen Start konnte man sich im 2. Abschnitt der 1. Halbzeit vom Gegner absetzen und führte zur Halbzeit schon klar mit 6 Toren.

In der 2. Hälfte konnte die Führung durch eine ausgeglichene Mannschaftsleistung und eine gute Angriffsarbeit weiter ausgebaut werden. Die Abwehrarbeit der Junior Flames war dagegen nicht zufriedenstellend, was sich auch in den 27 Gegentreffern wiederspiegelt. Insbesondere im letzten Heimspiel gegen Trebur am 11.03. wird man in der Abwehr konzentrierter zur Sache gehen müssen, um die Tabellenführung nicht zu gefährden.

Mannschaftsaufstellung der Junior-Flames: Louisa Rusch (Torwartin), Emilia Herbert (2), Nebile Özer (7), Paula Rauch (5), Mareike Thomas (2), Theresa Weinhold (7), Laura Lipusch (6), Nathalie Scheffczyk (5), Laetitia Holz (2), Leanne Keller (6), Nele Kulke.