Jugendhandball – Ergebnisse und Berichte der Spiele vom Wochenende

Handball-Highlights & Glühwein im Dezember
13. Dezember 2017
Handball Training mit den Flames
13. Dezember 2017
alle anzeigen

Jugendhandball – Ergebnisse und Berichte der Spiele vom Wochenende

Die Ergebnisse der Flames vom Wochenende

C1: HSG Bensheim/Auerbach – TuS Nordenstadt 19:16 (8:9)

Spielbericht von Belgin Kalyoncu:

Das Spiel der Heimmannschaft HSG Bensheim/Auerbach gegen den TuS Nordenstadt startete sehr müßig. Nach zehn Spielminuten fielen gerade einmal drei Tore. Erst in der 16. Minute konnte sich Bensheim mit 5:2 Toren endlich absetzen.

Leider war diese Führung nicht von Dauer. Der Flamesnachwuchs verstand es zwar, in der Abwehr dicht zusammen zu rücken, die Balleroberung jedoch blieb dabei uneffektiv, sodass Nordenstadt immer wieder eine freie Spielerin zum Torwurf anspielen konnte.

Zum Ende der ersten Hälfte führte Nordenstadt mit 8:9 Toren.

Die Pausenansprache der Bensheimer Trainerin Nicole Strehl zeigte Wirkung. Durch eine Umstellung in der Abwehr gelangen den Bensheimerinnen mehrfache Balleroberungen. Hierbei fiel besonders Erin Yildirim auf, die unermüdlich um jeden Ball kämpfte und die Abwehrarbeit ihrer Mannschaft maßgebend steuerte.

Im Angriff schaffte eine treffsichere Kathrin Jochem eine Vielzahl von Toren, davon drei verwandelte Strafwürfe.

Ein Höhepunkt der zweiten Hälfte war sicherlich das Unterzahlspiel von nur vier Bensheimerinnen, die in dieser Phase sogar zwei Tore erzielten und dank einer starken Emma Lissner im Tor keinen Gegentreffer kassierten.

Schlussendlich sicherte eine starke Mannschaftsleistung den verdienten Sieg für Bensheim.

Torschützen der C1: Kathrin Jochem (11), Erin Yildirim (3), Antonia Müller (2), Nathalie Schmidt (2), Anna Schuster (2)

 

C2: wJSG Zwingenberg/Alsbach/Gernsheim – C2 Flames 25:24

Auswärtssieg der C2-Jugend gegen Tabellenführer aus Zwingenberg

Spielbericht von Klaus Kulke:

Trainer Lars Dotzauer hatte seine Mädels sehr gut auf den Tabellenführer wJSG Zwingenberg/Alsbach/Gernsheim eingestellt.

Gegen die offensiv eingestellte Abwehr der C2-Jugend-Flames fand der Tabellenführer in der 1. Halbzeit kein richtiges Rezept und verdankte es einer sehr guten Torwartleistung, dass der Rückstand zur Halbzeit mit 9:10 nicht deutlicher ausfiel.

In der 2. Halbzeit konnten die C2-Jugend-Flames den Vorsprung zeitweise auf 3 Tore ausbauen. Durch insgesamt 6 erfolgreich verwandelte Siebenmeter kamen die Gastgeber wieder ran und kurz vor Schluss stand es 24:24. In der letzten Spielminute behielt Leanne Keller die Nerven und verwandelte einen Siebenmeter zu Gunsten der Flames-Jugend erfolgreich zum 25:24-Endstand. Insgesamt eine tolle Mannschaftsleistung der Junior-Flames, bei der man die Leistung von Paula Rauch und Leanne Keller besonders hervorheben darf.

Mannschaftsaufstellung der C2-Jugend-Flames: Luisa Rusch (Torwartin), Paula Rauch (9), Mareike Thomas (1), Nebile Özer (3), Emilia Herbert (1), Theresa Weinhold, Laura Lipusch, Leanne Keller (6), Nathalie Scheffczyk (2), Laetitia Holz (3), Antonia Zahand, Nele Kulke.