Jugendhandball: D1 gewinnt Freundschaftsspiel gegen Goddelau

Flames gehen den nächsten Schritt – Kader komplett
7. Juni 2018
Mit Julia Maidhof – Die weibliche U20-Nationalmannschaft im Portrait
29. Juni 2018
alle anzeigen

Jugendhandball: D1 gewinnt Freundschaftsspiel gegen Goddelau

Spielszene aus dem Freundschaftsspiel der Weiblichen D1-Jugend gegen Goddelau / Bildrechte: D1-Jugend HSG Bensheim/Auerbach Flames

Kurz vor der Sommerpause trafen am Mittwoch, den 20.06.18 die D1 Flames in einem Freundschaftsspiel auf den Gegner Goddelau in der Weststadthalle.

Von Anfang an konnte man die körperliche und spielerische Überlegenheit unserer Spielerinnen erkennen.

Mit einer recht sicher stehenden und ziemlich offensiven Abwehr, konnten wir ein ums andere Mal immer wieder den Ball für uns gewinnen. Schnelles Umschaltspiel, viele gute Pässe aber auch Einzelaktionen führten immer wieder zum Torerfolg.

Durch die offensive Abwehr kamen die Gäste selten zu Tormöglichkeiten. Wenn es dann doch mal zu einem Torwurf für die Gäste kam, wurden diese Möglichkeiten zum Teil durch unsere beiden Torhüterinnen Noelia Gil Guerra und Madeleine Ranz vereitelt.

In der 2. Halbzeit sah man ein ähnliches Spiel, jedoch mit einer noch sicherer stehenden Abwehr unsererseits.

Die Gäste mussten in der 2. Halbzeit Tribut zollen und konnten konditionell nicht mehr mithalten, was sich im Ergebnis wiederspiegelte, indem nur noch 2 gegnerische Tore fielen.

Trainerin Claudia Richter konnte immer wieder durchwechseln, s.d. jede unserer Spielerinnen Gelegenheit hatte, sich auf mehreren Positionen zu präsentieren und Erfahrungen zu sammeln.

Lobenswert sei noch erwähnt, dass Laura Lipusch in dieser Partie zum ersten Mal als Schiedsrichter fungierte und ihre Sache dafür ausgesprochen gut machte.

Spielverlauf: 1:1, 10:3, 15:4, 28:5, 33:6, Endstand 39:7

Torschützen: Rifkah El-Hachmi (13), Kathi Ille (7), Joline Guder (6), Leni Lipusch (6), Lara Moritz (4), Maren Habel (3).

Eigener Bericht Weibliche D1-Jugend