Flames B1 Handballerinnen bei Freunden in Hüttenberg

Flames B1 Talente zusammen auf der Matte mit den Budokan Bensheim
28. September 2021
Ticketinfos zum DHB-Pokalspiel gegen Göppingen
28. September 2021
alle anzeigen

Flames B1 Handballerinnen bei Freunden in Hüttenberg

Ein fester Bestandteil der Vorbereitung „Das jährliche Freundschaftsspiel in Hüttenberg“

Endlich konnte man wieder unter Corona-Auflagen zu einem Freundschaftsspiel nach Hüttenberg reisen. Viele Monate war dies ja bekanntlich nicht mehr möglich und so folgten die B1-Mädels der Flames umgehend der Einladung zu den Freunden nach Hüttenberg.

Ein äußerst dünner und magerer Kader traf sich am gestrigen Sonntag den 26.09.2021 in Hüttenberg zu einem Trainingsspiel. Die Freunde aus Hüttenberg, welche sich mit A-Mädels verstärkten, waren unseren Mädels dann doch körperlich weit überlegen. Auch der große Hüttenberger Kader setzte unserem „kleinen Haufen“ doch merklich zu.

So konnte man dennoch, auch mit nur einer Wechselmöglichkeit, die erste Hälfte des Spieles ziemlich ausgeglichen gestalten und musste erst gegen Ende der Partie den Gegner ziehen lassen. 

Das Spiel war ein ein Stresstest für die begabten Mädels aus Bensheim-Auerbach und forderte jede Spielerin bis an ihre Grenzen.

Nun gilt es in den weiteren Wochen alle verletzen Spielerinnen wieder fit ins Boot zu holen. In den weiteren Einheiten, Spielen und im Trainingslager auf dem Feldberg sollte dies gelingen.

Im Mittelpunkt am Sonntag stand neben dem sportlichen Event auch die Pflege der freundschaftlichen Beziehungen zu den Hüttenbergerinnen.

Wir danken ganz herzlich Tobias Lambmann sowie Peter Tiethböl für das Arrangement des Spiels und drücken den Mädels aus Hüttenberg für die anstehende Saison fest die Daumen.