Ergebnisse und Berichte vom letzten Wochenende 19./20.03.2022

❌SPIELABSAGE❌
21. März 2022
Spendenaktion für Ukraine beim Buxtehude-Spiel bringt 5.000 Euro
24. März 2022
alle anzeigen

Ergebnisse und Berichte vom letzten Wochenende 19./20.03.2022

Flames Weibliche B1-Jugend

Weibliche Jugend B- Oberliga

HSG Bensheim/Auerbach – HSG Baunatal 26:20 (11:11)

Bericht von Lara Moritz:

B-Oberliga behält auch im Spitzenspiel die Nerven und beendet Gruppenphase verlustpunktfrei

Am vergangenen Sonntag (20.03.) bestritten unsere Flames- Juniorinnen ihr letztes Gruppenspiel der Oberliga gegen die HSG Baunatal.

Mit Baunatal, die bisher ebenfalls verlustpunktfrei waren, wartete spielerisch eine erste Messlatte und somit ein ernst zu nehmender Gegner, der auf ein Spiel auf Augenhöhe hoffen lies.

Gerade in der ersten Halbzeit zeigte sich ein bekanntes Bild der Bensheimer Mannschaft- ein gutes Spiel, mit zu vielen technischen Fehlern im Abschluss.

So lies man trotz spielerischer Überlegenheit Baunatal immer wieder Chancen, sodass der Gegner kurz vor der Pause erstmals mit einem Tor in Führung ging.

Nach Abpfiff der ersten Halbzeit verwandelte Zoe Davenport überragend per direkten Freiwurf, sodass es mit 11:11 in die Kabine ging.

Nach der Halbzeit zeigte sich ein deutlich besseres Bild der Flames Mädels- man spürte den unbedingten Willen dieses Spiel gewinnen zu wollen, technische Fehler wurden größtenteils abgestellt und über die Zeit erarbeiteten sich die Mädels einen sicheren 6 Tore Vorsprung. So war die Freude groß, als mit dem 26:20 der Gruppensieg fest stand und das Ticket für das Final4 der Hessenmeisterschaft souverän gelöst wurde.

Anfang Mai geht es dann gegen den Tabellenzweiten der anderen Gruppe ins Halbfinale der Hessenmeisterschaft.

Gespielt haben: Zoe Davenport(6), Mia Klimpke(4), Sophia Ewald(4), Chiara Schmitz(4), Luana Kappel(4), Emma Grub(4), Lara Moritz, Paula Kratz, Melina Greene, Mariella Schütz, Marlis Mader, Stefanie Pfau, Joelle Wagner, Eva Junge

Trainerin: Ilka Fickinger

Flames weibliche E- Jugend

Weibliche E2-Jugend

Eigener Bericht E2

E2 feiert zweiten Saisonsieg !

In einem von der ersten bis zur letzten Minute spannenden und umkämpften Spiel feierte die E2 einen verdienten 13:12 Erfolg gegen Trebur. Beim Spiel drei gegen drei zeigte sich die von Spiel zu Spiel zunehmende Spielpraxis und das verbesserte Zusammenspiel im Team. Mit einer konzentrierten Abwehrarbeit und einer guten Chancenverwertung gelang es, die Gegnerinnen in Schach zu halten und mit einer 8:6 Führung in die Halbzeitpause zu gehen. Der Start in die zweite Halbzeit verlief etwas holprig, so dass Trebur kurzzeitig 8:9 in Führung gehen konnte. Mit viel Engagement und Kampfgeist konnte die E2 das knappe und nervenaufreibende Spiel aber wieder drehen und einen verdienten 13:12 Auswärtssieg einfahren. Nach Abpfiff war der Jubel und die Freude über den zweiten Sieg riesig. Ziel ist nun, im nächsten Spiel gegen Pfungstadt dieses Hoch mitzunehmen und die Saison mit einem weiteren Sieg zu beenden. Wir sind gespannt.