Elf Debütantinnen und eine Dänin im 34er-Kader von Deutschland für die Handball-WM der Frauen – Lisa Friedberger und Elisa Stuttfeld mit dabei

A-Jugend Handball-Bundesliga weiblich (JBLH) HSG Bensheim/Auerbach – TPSG Frisch Auf Göppingen 36:27 (23:12)
2. November 2021
Jugendhandball und 3. Damen: Berichte vom Wochenende
3. November 2021
alle anzeigen

Elf Debütantinnen und eine Dänin im 34er-Kader von Deutschland für die Handball-WM der Frauen – Lisa Friedberger und Elisa Stuttfeld mit dabei

Elisa Stuttfeld und Lisa Friedberger sind im 34er-Kader von Deutschland für die Handball-WM der Frauen / Foto: ©Andrea Müller

Paukenschlag im Vorfeld der Handball-WM der Frauen, denn der DHB hat unter anderem die Metzingerin Silje Brøns Petersen für das Aufgebot von Deutschland für Großturnier in Spanien nominiert. Die gebürtige Dänin spielt seit 2016 in Deutschland und ist nach Xenia Smits die zweite eingebürgerte Spielerin im erweiterten DHB-Kader, aus dem Bundestrainer Henk Groener seinen WM-Kader wählen muss und eventuelle Nachnominierungen tätigen kann.

Bundestrainer Henk Groener, der nach dem letzten Turnier unter anderem mit Kim Naidzinavicius und Julia Behnke wichtige Leistungsträger ersetzen muss, hat insgesamt 34 Spielerinnen bei der Internationalen Handballföderation gemeldet. Nur aus diesem Kreis kann sich letztlich der endgültige WM-Kader zusammensetzen.
Neben Silje Brøns Petersen haben auch Lisa Antl, Maxi Mühlner, Meret Ossenkopp (alle Buxtehuder SV), Lisa Friedberger, Elisa Stuttfeld (beide HSG Bensheim/Auerbach), Malina Marie Michalczik, Laeticia Quist (beide HSG Blomberg-Lippe), Alexia Hauf (HL Buchholz 08-Rosengarten), Nicole Roth (Tus Metzingen) und Sarah Wachter (Sport-Union Neckarsulm) noch keine Auswahlspiele für die A-Nationalmannschaft des Deutschen Handballbund bestritten.

Erfahrenste Kraft ist nach Angaben des Weltverbands Luisa Schulze, die Kreisläuferin von der SG BBM Bietigheim hat mit 105 Länderspielen als einzige mehr als 100 Länderspiele bestritten. Dahinter folgen Marlene Kalf (92), Xenia Smits (68), Emily Bölk und Dinah Eckerle (je 63). Beim Tag des Handballs am kommenden Sonntag (17.30 Uhr) in Düsseldorf testen die DHB-Frauen gegen Rekordweltmeister Russland, bei der Handball-Weltmeisterschaft in Spanien trifft man in der Vorrunde dann auf Tschechien (02.12.), Slowakei (04.12.) und Ungarn (06.12.).

Erweitertes Aufgebot Handball-Weltmeisterschaft 2021

 

r.  sortieren nach Nummer Name  sortieren nach Name Position  sortieren nach Position Geburtstag  sortieren nach Geburtstag Verein
2 Marlene Kalf RA/RR 06.01.1990 TuS Metzingen
3 Amelie Berger RA 22.07.1999 Borussia Dortmund
4 Alina Grijseels RL/RM 12.04.1996 Borussia Dortmund
5 Selina Kalmbach LA 24.03.1995 SU Neckarsulm
6 Laetitia Quist RR 08.11.2001 HSG Blomberg-Lippe
7 Meike Schmelzer KM 19.07.1993 CS Gloria Bistrita
8 Nele Reimer RL 09.09.1996 SG BBM Bietigheim
9 Lisa Antl KM 21.06.2000 Buxtehuder SV
10 Mareike Thomaier RM 25.08.2000 TSV Bayer 04 Leverkusen
11 Xenia Smits RL 22.04.1994 SG BBM Bietigheim
12 Dinah Eckerle TH 16.10.1995 Team Esbjerg
13 Silje Brøns Petersen RM 05.12.1994 TuS Metzingen
16 Isabell Roch TH 26.07.1990 SCM Ramnicu Valcea
17 Alicia Stolle RR 17.06.1996 FTC Budapest
18 Mia Zschocke RL/RM 28.05.1998 Borussia Dortmund
19 Elisa Stuttfeld LA 25.08.1999 HSG Bensheim/Auerbach
20 Emily Bölk RL 26.04.1998 FTC Budapest
22 Maren Weigel RR 22.05.1994 TuS Metzingen
24 Sarah Victoria Wachter TH 16.12.1999 SU Neckarsulm
25 Lena Sophia Degenhardt RL 31.05.1999 TuS Metzingen
26 Malina Marie Michalczik RL/RM 09.11.2001 HSG Blomberg-Lippe
27 Julia Maidhof RR 13.03.1998 SG BBM Bietigheim
29 Antje Lauenroth KM 03.10.1988 SG BBM Bietigheim
30 Jenny Behrend RA 20.01.1996 SG BBM Bietigheim
31 Alexia Hauf LA 18.07.1998 HL Buchholz 08-Rosengarten
33 Luisa Schulze KM 14.09.1990 SG BBM Bietigheim
35 Meret Ossenkopp RA 21.06.1998 Buxtehuder SV
39 Maxi Mühlner KM 03.02.2001 Buxtehuder SV
42 Katharina Filter TH 04.02.1999 Buxtehuder SV
43 Jennifer Rode RA/RR 03.08.1995 Thüringer HC
71 Lisa Friedberger RM 23.02.1997 HSG Bensheim/Auerbach
77 Nicole Roth TH 08.05.1995 TuS Metzingen
95 Johanna Stockschläder LA 11.02.1995 SU Neckarsulm
96 Annika Ingenpaß KM 08.08.1996 HSG Bad Wildungen Vipers
Henk Groener Trainer 29.09.1960

Quelle: Christian Stein – www.handball-world.com