Als Außenseiter zum letzten Auswärtsspiel

HBF erteilt Lizenzen für die Spielzeit 2021/22
20. Mai 2021
Flames verpassen Überraschungscoup
23. Mai 2021
alle anzeigen

Als Außenseiter zum letzten Auswärtsspiel

Bereits zum dritten Mal treffen beide Teams dieses Saison aufeinander. Die Szene zeigt Sarah Dekker beim Pokalspiel in Blomberg. / Foto: ©Andrea Müller

Für die Flames der HSG Bensheim/Auerbach steht am morgigen Samstag das letzte Auswärtsspiel der aktuellen Saison 2020/21 in der Handball Bundesliga Frauen (HBF) an. Zu Gast ist das Team von Trainerin Heike Ahlgrimm bei der HSG Blomberg-Lippe. Anpfiff ist in der Sporthalle an der Ulmenallee um 18:00 Uhr. Das Spiel wird, wie immer, bei Sportdeutschland.tv im Livestream übertragen.

Nur drei Tage blieben den Flames zur Regeneration nach dem erfolgreichen Auswärtsspiel beim SV Union Halle-Neustadt. Mit der HSG Blomberg-Lippe treffen die Flames auf eines der TOP-Teams in der Liga. Das Team von Trainer Steffen Birkner spielt bisher eine sensationelle Saison und belegt mit  41:15 Punkten den 3. Tabellenplatz. In Zahlen sind dies neunzehn Siege, drei Unentschieden und nur sechs Niederlagen. In der Liga unterlag Blomberg am letzten Spieltag unerwartet bei der HSG Bad Wildungen Vipers mit 28:33 und ebenso überraschend im Halbfinale des FINAL 4 den HL Buchholz 08-Rosengarten.

Blomberg ist TOP-Favorit

„Blomberg ist der absolute Topfavorit. Sie sind aktuell Tabellendritter und müssen unbedingt gegen uns punkten, um den Tabellenplatz zu halten. Es ist ihr letztes Heimspiel und sie wollen sicher auch noch was gut machen, weil es für sie schon eine große Enttäuschung war, dass sie im Pokal im Halbfinale gegen Rosengarten ausgeschieden sind. Damit hatten sie nicht gerechnet“, ist sich Flames-Coach Heike Ahlgrimm sicher, dass Blomberg hoch motiviert in diese Begegnung geht.

Bereits zweimal trafen beide Teams in dieser Saison aufeinander. Am 07.11.2020 war in Blomberg bei der 31:23 (20:11)-Niederlage im Viertelfinale des DHB-Pokals schnell der Traum vom Final4 ausgeträumt. In der Liga gab es im Hinspiel am 16.01.2021 mit 24:31 eine ebenfalls recht deutliche Niederlage für die Flames. Die Bilanz ist auch eine klare Angelegenheit. Elfmal standen sich beide Teams bisher gegenüber – elfmal ging Blomberg als Sieger hervor.

Nele Franz Spielerin der Saison 2020/21

Beste Torschützin der HSG ist Nele Franz, die mit ihren 224/106 Toren auf Platz zwei der Scorer-Liste der HBF liegt. Nele Franz hat außerdem bei der Wahl zur Spielerin der Saison 2020/21 der HBF gewonnen. Bei der Wahl, bei der alle Kapitäninnen und Trainer:innen der ersten und zweiten Liga abstimmen konnten, verwies Franz die Holländerin Inger Smits (Borussia Dortmund) und die deutsche National-Rechtsaußen Marlene Zapf (TuS Metzingen) auf die Plätze zwei und drei. In der internen HSG-Torschützenliste folgen Malina Marie Michalczik mit 130/12 Toren und Ann Kynast mit 104 Toren.

„Wir müssen irgendwie schauen, dass wir dieses Spiel schaffen. Dies sowohl körperlich, als auch vom Kopf her. Bisher haben wir immer große Probleme mit Blomberg gehabt, vor allem auswärts. Aber warum soll das letzte Auswärtsspiel der Saison nicht auch mal gut laufen? Wir werden alles dran setzen, um sie so lange, wie möglich, zu ärgern. Dies wird aber sehr schwer.  Blomberg hatte am Mittwoch kein Spiel und wäre schon ohne Corona eine große Hürde gewesen, aber mit Corona ist die Hürde noch viel höher“, weiß Heike Ahlgrimm, dass ihrem Team ein ganz schweres Spiel bevorsteht.