Nationalspielerin zu den Flames

Flames mit Kempa in die Zukunft
9. August 2019
Jugendhandball: Turnierteilnahme der weiblichen C-Jugend
22. August 2019
alle anzeigen

Nationalspielerin zu den Flames

Carolline Dias Minto verstärkt den rechten Rückraum der Flames / Bild: (c) Marc Fippel Fotografie

Jetzt ist der Kader der „Flames“ für die anstehende Saison in der 1. Handball-Bundesliga komplett. So gaben die beiden Geschäftsführer der Auerbacher Handball Sport und Marketing GmbH, Michael Geil und Jörg Hirte, nun bekannt, dass die „Flames“ mit der Verpflichtung der Brasilianerin Carolline Dias Minto eine weitere Nationalspielerin für ihr Team verpflichten konnten.

Die 25-jährige spielte zuletzt für den französischen Erstligisten HBC Saint-Amand Porte du Hainaut, war aber unter anderem auch schon für den Hypo Niederösterreich, einen der erfolgreichsten Handballvereine Europas, auf dem Handballparkett aktiv.

Linkshänderin für rechten Rückraum
Wir waren schon länger auf der Suche nach einer weiteren Linkshänderin, um auf der halbrechten Position im Wechsel mit Julia Maidhof mehr Möglichkeiten zu haben“, so Jörg Hirte. Carolline Dias Minto wurde der HSG Bensheim/Auerbach über Bekannte empfohlen und schließlich nach Ende der Saison im Mai zu einem Probetraining eingeladen.

„Carolline ist wurfgewaltig und wird uns weiterhelfen“, setzt auch Flames-Trainerin Heike Ahlgrimm auf die handballerischen Vorzüge des Neuzugangs.

Seit etwas drei Wochen ist die 185 cm große englischsprechende Rückraumspielerin nun bei den „Flames“ im Training und befindet sich noch in der Integrationsphase, sie wird mit der Nummer 13 für die Bergsträßerinnen auflaufen.

Handball-Bundesligist wartet auf offizielles Visum
Spielberechtigt ist die junge Brasilianerin noch nicht, ist sie doch noch lediglich mit einem Touristenvisum in Deutschland aufenthältlich. „Wir warten auf das Visum“, erklärte Jörg Hirte, der gemeinsam mit der Handballerin am 9. August eigens mit dem Auto zur Deutschen Botschaft nach Paris fuhr und das Visum beantragte. „Wir haben einen gültigen Vertrag. Die Voraussetzungen sind nach unserer Auffassung erfüllt. Jetzt heißt es nur noch warten“, so Hirte.

Pressemeldung HSG Bensheim/Auerbach Flames I 22.08.2019 I Text: Robert Schlappner / Redaktion