Jugendhandball: Weibliche C1-Jugend – Oberligaqualifikation

Flames beenden Saison auf einem sensationellen 9. Platz
19. Mai 2019
Jugendhandball: Weibliche C2-Jugend – Beziksoberliga-Qualifikation
21. Mai 2019
alle anzeigen

Jugendhandball: Weibliche C1-Jugend – Oberligaqualifikation

Die Weibliche C1 freut sich über die Oberliga-Qualifikation / Bildrechte: © HSG Bensheim/Auerbach Flames

C1 nächste Saison wieder in der Oberliga

Am vergangenen Samstag (18.05.) trat die neu formierte weibliche C1 der Flames in Idstein zum Quali-Turnier für die Oberliga an.

Durch einige Ausfälle trat man überwiegend mit den jüngeren Spielern des Jahrgangs 06 an.

Gleich zu Beginn spielte man gegen den TV Idstein, der sich wie von den Trainern erwartet als sehr stark präsentierte.

Die Mädels hielten gut dagegen und es entwickelte sich ein spannendes Spiel, bei dem Idstein zunächst die Nase vorne hatte.

Nach einer Auszeit von Trainerin Nicole Strehl kamen die jungen Flames noch einmal bis auf 7 zu 6 heran, was auch der Halbzeitstand war.

In Hälfte 2 konnten die Bensheimer zunächst ausgleichen, was sich bis zum Spielstand von 10:10 fortsetzte.

In der Schlussphase setzte sich Idstein jedoch bis auf 13 zu 10 Toren ab, und hielten diesen Vorsprung bis zum Endstand von 15 zu 12 für Idstein.

Im zweiten Spiel, gegen HSG Dudenhofen/ Münchholzhausen, musste sich die Mannschaft steigern, um sich mit einem Sieg die Chance auf die Oberliga zu wahren.

Es entwickelte sich eine spannende Partie, in der sich keine der beiden Mannschaften entscheidend absetzen konnte.

Die erste Halbzeit endete mit 4:5 für die HSG Dudenhofen/ Münchholzhausen.

In der 16. Minute erlangten die C1 Flames mit den 8 zu 7 wieder die Führung, worauf 2 Treffen der Gegner folgten.

Durch wiederum 2 Treffer für Bensheim lagen unsere Mädels erneut in Führung, die sie nun auch nicht mehr hergaben.

Das Spiel endete über 11:10 und 12:11 schließlich mit 13 zu 11 für die HSG Bensheim/ Auerbach.

Die letzte Partie des Tages spielte man gegen den SV Reichensachsen. Hier wollte die Mannschaft sich nun mit einem weiteren Sieg direkt für die Oberliga Hessen qualifizieren.

Nach einem ausgeglichenen Start (2:2) setzten sich unsere jungen Flames zunächst auf 6:2 ab.

Man merkte unseren Spielern nun die bessere Kondition an. Tor um Tor konnte man sich bis zur Halbzeit einen komfortablen Vorsprung (10:4) erarbeiten.

Dies gab nun auch unserem Trainergespann Nicole Strehl und Leon Brüning sogar die Möglichkeit überwiegend ihre jungen Spielerinnen einzusetzen, die ihre Aufgabe ebenso gut meisterten, wie ihre älteren Mitspielerinnen.

Die Führung wurde immer weiter ausgebaut und das Spiel endete mit 21:7 für die Flames, die somit die Teilnahme an der Oberliga für die kommende Saison geschafft hatten.

Insgesamt war es eine tolle Mannschaftsleistung bei der jede Spielerin auf dem Feld und Torfrau Noelia Gil Guerra ihre Aufgaben gut erfüllten.

Es spielten:
Lotte Dietz, Melina Greene, Luana Ozimek, Jana Bechtold, Paula Kratz, Chiara Schmitz, Luana Kappel, Katharina Ille, Lara Moritz, Rifkah El Hachmi sowie Noelia Gil Guerra im Tor.

Bericht von Daniela Ille