Achtelfinale im DHB-Pokal der Frauen ausgelost – Flames müssen nach Halle-Neustadt

43:11 in Oberursel – Flames erreichen souverän das Achtelfinale
6. Oktober 2019
Handball Bundesliga Frauen zum Welt-Mädchentag 2019: Gemeinsam für echte Gleichberechtigung
11. Oktober 2019
alle anzeigen

Achtelfinale im DHB-Pokal der Frauen ausgelost – Flames müssen nach Halle-Neustadt

Halle-Neustadt fest im Visier: Sarah van Gulik trifft mit ihren Flames im Achtelfinale auf den Erstligaabsteiger SV Union Halle-Neustadt / Bild: ©Andrea Müller

Franziska Müller zog nach dem Blomberger Sieg gegen Bayer Leverkusen die Achtelfinals im DHB-Pokal der Frauen. Aufgrund des Duells TSV Nord Harrislee gegen VfL Waiblingen wird dabei mindestens ein Zweitligist den Einzug in das Viertelfinale schaffen und ist dann nur noch einen Sieg vom Final4 in Stuttgart entfernt. Auslosungs-Gastgeber Blomberg trifft unterdessen vor heimischer Kulisse auf Titelverteidiger Thüringer HC, Meister Bietigheim reist zur SG 09 Kirchhof.

Gemäß der HBF-Durchführungsbestimmungen wurde bei der Auslosung der Achtelfinals keine Einteilung in Gruppen mehr vorgenommen. Insgesamt treten 16 Mannschaften in den Pokal-Achtelfinals gegeneinander an, darunter elf aktuelle Erstligisten, vier Zweitligisten und mit der HSG DJK Marpingen – SC Alsweiler ein Drittligist der Staffel West.

Die Achtelfinals sind für den 2./3. November vorgesehen, die Viertelfinals für den 11./12. Januar. Alle Teams haben dabei zunächst das gleiche Ziel: Die Teilnahme am OLYMP Final4 am 23. und 24. Mai 2020 in der Stuttgarter Porsche-Arena.

Das Spiel zwischen den Wildcats aus Halle-Neustadt und den Flames findet voraussichtlich am Samstag, 02.11.2019 um 19:00 Uhr in der Erdgas Sportarena statt.

Achtelfinals DHB-Pokal Frauen

  • Kurpfalz Bären (2. Liga) – Neckarsulmer Sport-Union (1. Liga)
  • TSV Nord Harrislee (2. Liga) – VfL Waiblingen (2. Liga)
  • SV Union Halle-Neustadt (1. Liga) – HSG Bensheim/Auerbach (1. Liga)
  • Buxtehuder SV (1. Liga) – TuS Metzingen (1. Liga)
  • HSG Blomberg-Lippe (1. Liga) – Thüringer HC (1. Liga)
  • Borussia Dortmund (1. Liga) – TSV Bayer 04 Leverkusen (1. Liga)
  • HSG DJK Marpingen – SC Alsweiler (Oberliga RPS) – Frisch Auf Göppingen (1. Liga)
  • SG 09 Kirchhof (2. Liga) – SG BBM Bietigheim (1. Liga)

Anmerkung: Die angegebene und im Pokal für das Heimrecht ausschlaggebende Ligazugehörigkeit bezieht sich auf die Saison 2018/19.